Ein Angebot des medienhaus nord

Taxi Fahrer mit 2,55 Promille gestoppt

Von dpa | 06.05.2022, 07:11 Uhr

Ohne Fahrgast, aber mit viel Alkohol im Blut ist in Greifswald ein Taxifahrer gestoppt worden. Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, war der 55-jährige Mann am Donnerstag mit dem Taxi in Schlangenlinien durch die Hansestadt Greifswald gefahren. Nachdem Passanten dies bemerkten und der Polizei meldeten, wurde das Fahrzeug angehalten. Bei einem Atemalkoholtest stellten die Beamten 2,55 Promille bei dem Greifswalder fest. Der Taxifahrer musste seinen Führerschein abgeben und sich abholen lassen. Ein Passagier saß nicht mehr in dem Wagen, sagte der Polizeisprecher. Man wisse aber noch nicht, wie viele Leute der Mann vorher bereits chauffiert habe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden