Ein Angebot des medienhaus nord

NSU-Untersuchungsausschuss Ex-Verfassungsschutzchefs Fromm und Maaßen sagten in Schwerin aus

Von Iris Leithold (dpa) | 16.10.2020, 18:19 Uhr

Prominente Zeugen in der 50. Sitzung des NSU-Untersuchungsausschusses des Schweriner Landtags: Ex-Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm sagte am Freitag zuerst aus. Nach ihm war sein Amtsnachfolger Hans-Georg Maaßen geladen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden