Ein Angebot des medienhaus nord

Gedenken auf Instagram "eva.stories": Wenn ein Mädchen im Holocaust Instagram gehabt hätte

Von Nina Brinkmann | 02.05.2019, 19:02 Uhr

Ein israelischer Regisseur geht mit dem Projekt "eva.stories" einen ungewöhnlichen Weg des Gedenkens an den Holocaust.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche