Ein Angebot des medienhaus nord

Ex-SED-Chef erklärt den Ukrainekrieg Egon Krenz bei den Rotfüchsen in Güstrow

Von Thomas Volgmann | 19.05.2022, 21:55 Uhr

Trotz seiner 85 Jahre hält Ex-SED-Chef Egon Krenz Vorträge zum Zeitgeschehen, erklärt alten Genossen seine Sicht auf den Ukrainekrieg und lobt Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) für ihre kluge Politik.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden