Ein Angebot des medienhaus nord

Schwerer Unfall in Zingst DRK-Quad kracht gegen Parkbank und Baum

Von Redaktion svz.de | 23.08.2019, 14:22 Uhr

Crash im Seeheilbad: Am Freitag sind zwei DRK-Mitarbeiter während einer Einsatzfahrt in Zingst verunglückt. Beide erlitten schwere Verletzungen.

Zwei DRK-Mitarbeiter haben sich am Freitag gegen 10.15 Uhr bei einem Unfall in Zingst schwere Verletzungen zugezogen. Sie hatten mit ihrem Quad einen Deichweg befahren und waren dann aus bisher nicht geklärter Ursache mit einer Parkbank kollidiert. Das Fahrzeug kam daraufhin nach links vom Radweg ab und stieß mit einem Baum zusammen. Dabei wurden sowohl der 23-jährige Fahrer als auch sein 43-jähriger Mitfahrer, die beide aus Rostock kommen, schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach Rostock und Greifswald gebracht.

Das Fahrzeug der Wasserwacht musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf ca. 20.000 Euro.