Ein Angebot des medienhaus nord

Ludwigslust-Parchim Dieselklau bei Firmen im Süden Mecklenburgs

Von dpa | 03.05.2022, 07:48 Uhr

Unbekannte haben im Süden Mecklenburgs mehr als 2300 Liter Diesel gestohlen. Wie Polizeisprecher am Dienstag sagten, waren Firmen in Domsühl bei Parchim, Malchow und Neustrelitz (Mecklenburgische Seenplatte) betroffen. Als Tatzeit komme das vergangene Wochenende in Betracht. In Domsühl wurden rund 1000 Liter Diesel aus zwei vollgetankten Lastwagen in einem Kieswerk abgezapft.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden