Ein Angebot des medienhaus nord

Rekordstrafe wegen Datenschutzverstoß Warum Whatsapp in Irland 225 Millionen Euro Bußgeld zahlen soll

Von dpa | 02.09.2021, 17:41 Uhr

Die irischen Datenschützer haben Whatsapp eine Strafe von 225 Millionen Euro aufgebrummt. Was dem Messenger-Dienst vorgeworfen wird – und warum das Unternehmen lediglich von der Höhe des Bußgelds überrascht ist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden