Ein Angebot des medienhaus nord

Noch keine belastbaren Studien Vermindertes Lungenvolumen? Experten diskutieren über Covid-19-Spätfolgen

Von dpa | 12.04.2020, 10:55 Uhr

Bei zwei Prozent der Sars-CoV-2-Infizierten in Deutschland wurde bislang eine Lungenentzündung beobachtet.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche