Ein Angebot des medienhaus nord

Hetze im Netz BKA schickt Ermittlern in MV erste Fälle von Hassbotschaften

Von Udo Roll | 09.02.2022, 18:23 Uhr

Hass und Hetze müssen von Facebook, Twitter und CO. seit einer Woche an die Polizei weitergeleitet werden. Das LKA in MV rechnet mit einer wahren Flut an neuen Verfahren – doch bislang ist davon nicht viel angekommen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden