Ein Angebot des medienhaus nord

Digitales Klassenzimmer Bildungsministerin Oldenburg weist CDU-Kritik zurück

Von dpa | 25.07.2022, 18:32 Uhr

Bildungsministerin Simone Oldenburg (Linke) hat Kritik der oppositionellen CDU-Landtagsfraktion an mangelnder Unterstützung für das Digitale Klassenzimmer im Digitalen Innovationszentrum Rostock als haltlos und falsch zurückgewiesen. „Es ist weder die Aufgabe von mir noch die des Ministeriums, entsprechende Mittel bereitzustellen. Für die Ausstattung der Schulen, ob mit Büchern, Möbeln oder digitalen Geräten, ist nicht das Bildungsministerium zuständig. Die Ausstattung der Schulen zu finanzieren, ist Aufgabe der Kommunen und Landkreise, so ist es im Schulgesetz geregelt“, heißt es in einer am Montag in Schwerin verbreiteten Mitteilung Oldenburgs.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden