Ein Angebot des medienhaus nord

Ex-Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen Bernhard Vogel: „Jahrzehnte in getrennten Welten gelebt“

Von dpa | 03.10.2022, 19:49 Uhr

Der frühere Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen, Bernhard Vogel (CDU), hat am Tag der Deutschen Einheit für ein besseres gegenseitiges Verständnis zwischen Ost- und Westdeutschen appelliert. „Vor allem wir Westdeutschen verkennen oft, dass wir über Jahrzehnte in getrennten Welten gelebt haben. Und dass es die Ostdeutschen schwerer hatten“, sagte der 89-Jährige dem Südwestrundfunk (SWR) am Montag.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche