Ein Angebot des medienhaus nord

Undercover-Einsatz in MV Aussage von britischem Polizei-Spitzel vor Schweriner Gericht noch offen

Von Udo Roll | 25.03.2022, 12:19 Uhr

Im Rechtsstreit um den Einsatz des verdeckten Ermittlers Mark Kennedy beim G8-Gipfel in MV stehen Entscheidungen zu Anträgen des Klägers Jason Kirkpatrick noch aus. Mit britischen Behörden müssen Details geklärt werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden