Ein Angebot des medienhaus nord

Mecklenburgische Seenplatte 500-Kilo-Bombe auf Flugplatz Lärz gefunden

Von dpa | 14.11.2022, 13:58 Uhr

Innerhalb weniger Wochen ist in der Region Rechlin/Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) zum dritten Mal eine Fliegerbombe gefunden worden. Wie ein Sprecher des Amtes Röbel sagte, handelt es sich um einen 500 Kilogramm schweren Blindgänger, der am Montag auf dem Flugplatzgelände bei Lärz entdeckt wurde. Die Bombe müsse nach Einschätzung von Experten des Munitionsbergungsdienstes umgehend entschärft oder gesprengt werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche