Ein Angebot des medienhaus nord

Sachbeschädigung 45 Autos beschädigt: Mindestens 50.000 Euro Schaden

Von dpa | 06.03.2022, 18:57 Uhr

Unbekannte haben in Schwerin mehr als 40 Autos beschädigt. Wie eine Polizeisprecherin am Sonntag sagte, wurde der Vorfall am Samstagabend im Stadtteil Feldstadt bemerkt und angezeigt. Nach bisherigen Ermittlungen wurden bei Autos in mehreren Straßen zum Teil komplette Fahrzeugseiten zerkratzt, so dass der Schaden vorsichtig auf mindestens 50.000 Euro geschätzt werde. Einen Zusammenhang mit einer Demonstration gegen eine Corona-Impfpflicht am Samstag in Schwerin sah die Polizei nicht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden