Ein Angebot des medienhaus nord

Von Kindergeburtstag bis Republikflucht 415 Stunden private DDR-Videos online zugänglich gemacht

Von Jordan Raza und Sebastian Lohse | 23.09.2019, 16:27 Uhr

Seit Montag stehen historisch interessierten Bürgern sowie Wissenschaftlern, Künstlern und Medien Hunderte Stunden Videomaterial zur Verfügung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche