Ein Angebot des medienhaus nord

Positiver Trend in MV 30 Prozent weniger Verkehrstote

Von dpa | 24.02.2011, 10:49 Uhr

Die Zahl der Verkehrstoten hat im vergangenen Jahr einen absoluten Tiefstand erreicht. Wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte, starben im vergangenen Jahr 3657 Menschen auf deutschen Straßen.

Die Zahl der Verkehrstoten hat im vergangenen Jahr einen absoluten Tiefstand erreicht. Wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden nach vorläufigen Ergebnissen mitteilte, starben im vergangenen Jahr 3657 Menschen auf deutschen Straßen. Das waren zwölf Prozent (495) weniger als 2009. Der positive Trend aus den Vorjahren habe sich damit noch verstärkt. Mecklenburg-Vorpommern hatte mit 30 Prozent (oder 47 Opfern) den prozentual stärksten Rückgang nach Hamburg. Dort gab es elf Opfer (33 Prozent) weniger als 2009. Insgesamt starben 2010 auf den Straßen von MV 108 Menschen. Dennoch liegt das Land mit 65 Todesopfern je eine Million Einwohner noch immer weit über dem Bundesdurchschnitt von 45.