Ein Angebot des medienhaus nord

Diagnose Krebs Wir minus eins – Wie eine Familie mit dem Verlust ihres Kindes umgeht

Von Meike Baars | 26.12.2019, 08:52 Uhr

Tanja und Marco, Paul und Jarno: Das war eine Familie in Dann wurde Paul schwer krank und es gab keine Heilung für ihn. Nun sind sie nur noch zu dritt und einer fehlt. Immer. Über den Umgang mit dem schwersten Verlust, der trotzdem nicht nur ein Ende ist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden