zur Navigation springen

ARD-Telenovela : Wolfram Grandezka bei den «Roten Rosen»

vom

Wolfram Grandezka hat schon reichlich Soap-Erfahrung. Nach «Unter uns» und «Verbotene Liebe» zieht es den Schauspieler jetzt ins beschauliche Lüneburg.

svz.de von
erstellt am 05.Okt.2017 | 08:19 Uhr

Schauspieler Wolfram Grandezka (47) steigt bei den «Roten Rosen» ein. In der ARD-Telenovela wird er den selbstbewussten Unternehmenssanierer Gregor Pasch spielen, wie ein Sprecher des Ersten ankündigte.

Auf dem Bildschirm wird die erste Folge mit Grandezka nach derzeitiger Planung Anfang kommenden Jahres zu sehen sein. Die Daily Soap wird in Lüneburg gedreht.

Grandezka hat in der ARD-Serie «Verbotene Liebe» elf Jahre den hinterhältigen Grafen Ansgar von Lahnstein gespielt. Dafür bekam er den German Soap Award 2012 in der Rubrik «Bester Schauspieler». Zuvor hatte er bereits in der RTL-Produktion «Unter uns» Serienerfahrung gesammelt.

Als Unternehmenssanierer soll Grandezka nun in Lüneburg laut «Rosen»-Drehbuch die drohende Schließung einer alteingesessenen Keramik-Manufaktur abwenden, die schon lange im Besitz der Familie ist. Dabei lernt er die verheiratete Carla kennen, sie wird von Maria Fuchs gespielt.

Anfang September wurde Folge 2500 der «Roten Rosen» ausgestrahlt. Fast elf Jahre nach dem Start der Telenovela sind noch immer rund 1,5 Millionen Zuschauer dabei, wenn die unter Federführung des Norddeutschen Rundfunks (NDR) produzierten «Rosen» zu sehen sind. «Roten Rosen» war die erste Telenovela, in der seit November 2006 regelmäßig eine Frau über 40 im Mittelpunkt steht.

Rote Rosen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen