Neues aus Hollywood : Wesley Snipes dreht umweltfreundlichen Thriller

Wesley Snipes macht sich über den Klimaschutz Gedanken.
Wesley Snipes macht sich über den Klimaschutz Gedanken.

Wesley Snipes steht demnächst für den Thriller «Payline» vor der Kamera. Und dabei sollen ganz neue Wege beschritten werden.

svz.de von
17. April 2019, 08:08 Uhr

US-Schauspieler Wesley Snipes (56) will in seiner ersten großen Bösewichtrolle seit «Demolition Man» (1993) vor die Kamera treten. Snipes soll die Hauptrolle in dem Heist-Thriller «Payline» übernehmen, wie die US-Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «TheWrap.com» berichteten.

In dem Film planen zwei Gangsterbanden gleichzeitig einen Überfall auf ein Kleinstadt-Casino. Snipes ist der Anführer einer Gang von Ex-Soldaten.

Der Schauspieler ist auch als ausführender Produzent an Bord. Nach Mitteilung der Produktionsfirmen soll «Payline» unter Einsatz erneuerbarer Energien umweltfreundlich gedreht werden. Sie wollten damit zeigen, dass eine derartige Produktion im Einklang mit der Umwelt und seiner Umgebung tolle Unterhaltung liefern kann, sagte Snipes in der Ankündigung.

Snipes war mit Hits wie «Blade» und «Demolition Man» in den 1990er Jahren zum Action-Star aufgestiegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen