zur Navigation springen

Leute : Strack-Witwe Lore mit 77 Jahren gestorben

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 06.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Lore Strack, Witwe des Schauspielers Günter Strack, ist am Neujahrstag im Alter von 77 Jahren gestorben. Das teilte die Familie in einer am Wochenende veröffentlichten Todesanzeige mit. Die Beerdigung war für gestern in Stracks langjährigem Wohnort Münchsteinach (Kreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) geplant. In der fränkischen Gemeinde ist auch Günter Strack beigesetzt. Der Schauspieler („Ein Fall für zwei“, „Diese Drombuschs“) war im Januar 1999 mit 69 Jahren an Herzversagen gestorben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen