Keine Starallüren : Stefanie Hertel bekommt Auszeichnung für Tierschutz

Stefanie Hertel ist eine große Tierfreundin.
Foto:
Stefanie Hertel ist eine große Tierfreundin.

Die Sängerin engagiert sich seit Jahrzehnten für Tiere und ihr Wohlergehen. Dafür dankt ihr jetzt der Deutsche Tierschutzbund.

svz.de von
08. September 2017, 14:29 Uhr

Die Volksmusiksängerin Stefanie Hertel (38) erhält den diesjährigen Tierschutzpreis «TiBu» des Deutschen Tierschutzbundes.

Hertel setze sich seit Jahrzehnten für den Schutz von Tieren ein, ohne Starallüren und ohne auf eigene PR-Zwecke zu achten, betonte Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, am Freitag. Sie werbe dafür, Tiere zu achten - sei es bei der Ernährung oder durch den Verzicht auf Echtpelz.

Weitere Preisträger sind der Journalist Manfred Karremann sowie der Leiter der ZDF-Redaktion Kirche und Leben, Reinold Hartmann. Die Auszeichnungen sind nicht dotiert. Die Preisverleihung ist am Vorabend der Mitgliederversammlung des Deutschen Tierschutzbundes, die am Samstag in Potsdam tagt.

Tierschutzbund

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen