Dunkle Helden : Sony kündigt gleich zwei Marvel-Filme für 2020 an

«Venom» (Tom Hardy) ist ist mit Vorsicht zu genießen. Sony Pictures Entertainment
«Venom» (Tom Hardy) ist ist mit Vorsicht zu genießen. Sony Pictures Entertainment

Marvel-Fans aufgepasst: Gleich zwei Filme aus dem Comic-Universum soll es im übernächsten Jahr geben. Im Mittelpunkt stehen vermutlich zwei Anti-Helden.

svz.de von
22. November 2018, 11:58 Uhr

Das Hollywood-Studio Sony Pictures will 2020 gleich zwei Filme aus dem Marvel-Universum in die Kinos bringen. Ein noch titelloses Marvel-Projekt soll im Juli 2020 in den USA anlaufen, gefolgt von einer Marvel-Fortsetzung im Oktober, wie die Branchenblätter «Variety» und «Deadline.com» berichteten.

Zu den Filminhalten machte Sony keine weiteren Angaben, doch die führenden US-Kinoportale hatten gleich mögliche Kandidaten parat. Kürzlich war bekannt geworden, dass der Oscar-Preisträger Jared Leto den vampirartigen Antiheld Morbius spielen wird. Die Figur war erstmals 1971 in einem Spider-Man-Comic aufgetaucht.

Für die Fortsetzung im Oktober tippten die Branchenkenner auf «Venom 2», ein Sequel zu dem diesjährigen Superhelden-Spektakel «Venom» mit Tom Hardy als der Journalist Eddie Brock, der vom Alien Venom Superkräfte erhält.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen