Live im Fernsehen : Schulz und Merkel reden «Klartext» im ZDF

Angela Merkel und Martin Schulz auf Wahlplakaten (in Berlin).
Angela Merkel und Martin Schulz auf Wahlplakaten (in Berlin).

Die Fragen sollen von gut 150 Zuschauern in Studio zu Themen wie Integration, Innere Sicherheit oder soziale Gerechtigkeit kommen. Im Abstand von zwei Tagen werden zunächst der SPD-Kanzlerkandidat und die amtierende Bundeskanzlerin diese beantworten.

svz.de von
08. September 2017, 17:31 Uhr

«Klartext»: Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und die Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) werden sich in jeweils einer Live-Sendung im ZDF den Fragen von Zuschauern stellen.

Am Dienstag (12. September) um 20.15 Uhr heißt es «Klartext, Herr Schulz!», zwei Tage später (14. September) dann «Klartext, Frau Merkel!». Das teilte das ZDF in Mainz am Freitag mit. Die Sendung wird vom ZDF-Chefredakteur Peter Frey und der Hauptstadtstudioleiterin Bettina Schausten moderiert.

Die Gesprächsthemen werden von Einspielern eingeleitet: Es geht um Integration, Innere Sicherheit, soziale Gerechtigkeit, Flucht, Arbeit und Wirtschaft, die EU und Europa, teilte das ZDF mit.

Die Fragen kommen von gut 150 Zuschauern des Senders, die sich live im Studio befinden. Zuschauer zuhause können sich nicht an der Live-Sendung beteiligen.

Programm des ZDF im Vorfeld der Wahl

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen