zur Navigation springen

Mit Tolle und Pomade : Rock'n'Roll für die Haare

vom

Seit 2003 kümmert sich Jan Boecker um die Frisuren in der Kieler Rockabilly-Szene. Wir haben den etwas anderen Friseurladen besucht.

svz.de von
erstellt am 02.Okt.2017 | 11:55 Uhr

Rockabilly-Firsuren sind bei Männern wie Frauen so beliebt wie nie.

Bereits in den 1950er Jahren vermischten junge Musiker aus Amerika den Blues mit Country-Musik. Das Ergebnis dieser musikalischen Liaison war Rockabilly. Passend zur Musik gab es natürlich auch Mode und Frisuren, die das neu geschaffene Lebensgefühl verkörperten. Wild, lässig und bunt: ob Petticoats und Pencil-Skirts, üppige Locken oder kunstvolle Hochsteckfrisuren - dass Rockabilly-Frisuren und der passende Stil auch heute noch cool sind, beweisen Designer, Models und Promis weltweit.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen