Finale : «Rambo: Last Blood»: John Rambos letzter Kampf

John Rambo (Sylvester Stallone) in einer Szene des Films 'Rambo 5 Last Blood'. Universum
John Rambo (Sylvester Stallone) in einer Szene des Films "Rambo 5 Last Blood". Universum

Sylvester Stallone gibt noch einmal den einsmaen Kämpfer John Rambo. Solche Typen sterben einfach nicht aus.

von
13. September 2019, 15:18 Uhr

Berlin (dpa) – 1982 kam ein Film in die amerikanischen Kinos mit dem Titel «First Blood». Im deutschsprachigen Raum bekannt wurde der Film unter dem Titel «Rambo». John Rambo, Vietnamveteran und Protagonist des Maßstäbe setzenden Actionfilms, bekommt es darin mit einem streitsüchtigen Sheriff zu tun. Drei weitere «Rambo»-Filme sollten folgen. Jetzt, 37 Jahre nach dem Erstling, heißt es nicht mehr «First», sondern «Last Blood».

In der Hauptrolle immer noch mit dabei ist ein, mittlerweile 73 Jahre zählender Sylvester Stallone. Der amerikanische Kultakteur bekommt es diesmal mit einem mexikanischen Kartell zu tun. Die Regie besorgt hat Adrian Grunberg, der auch «Get the Gringo» inszeniert hat. (Rambo: Last Blood, USA 2019, 98 Min., FSK ab 18, von Adrian Grunberg, mit Sylvester Stallone, Paz Vega, Yvette Monreal)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen