Spin-off : Paul Bettany macht bei «Star Wars»-Auskopplung mit

«Ein Traum wird wahr», schreibt Paul Bettany auf Twitter.
Foto:
«Ein Traum wird wahr», schreibt Paul Bettany auf Twitter.

In einem «Star Wars»-Spin-off erzählt Ron Howard sie Geschichte von Han Solo. Mit dabei ist auch Paul Bettany - ein alter Bekannter des Regisseurs.

svz.de von
03. September 2017, 09:53 Uhr

Hollywood-Regisseur Ron Howard (63, «Inferno») holt den britischen Schauspieler Paul Bettany (46) für einen aus der «Star Wars»-Serie ausgekoppelten Film über den Weltraumhelden Han Solo an Bord.

«Der Äußere Rand (der Galaxie) ist gerade ein bisschen wilder geworden», schrieb Howard am Samstag in einem Tweet über den Neuzugang. Dies sei seine dritte Zusammenarbeit mit dem «sehr talentierten» Schauspieler. Über Bettanys Rolle verriet Howard jedoch nichts. Sie drehten bereits «The Da Vinci Code – Sakrileg» (2006) und «A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn» (2001) zusammen.

Oscar-Preisträger Howard hatte im Juli mit den Dreharbeiten begonnen. In dem Film über den beliebten Begleiter Luke Skywalkers geht es um das Leben des jungen Han Solo, bevor er Skywalker traf. Alden Ehrenreich spielt den jungen Schmuggler Han Solo, auch «Game of Thrones»-Star Emilia Clarke, Woody Harrelson und Donald Glover sind mit von der Partie. Geplante Premiere ist im Mai 2018.

Ron Howard auf Twitter

Paul Bettany auf Twitter

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen