Neues aus Hollywood : Noomi Rapace in Psycho-Thriller «Angel of Mine»

Die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace 2016 bei der Burberry Show in den Kensington Gardens.
Foto:
Die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace 2016 bei der Burberry Show in den Kensington Gardens.

Was wäre Holywood ohne die Remakes europäischer Filme? Jetzt ist das französische Drama «Das Zeichen des Engels» von 2008 an der Reihe.

svz.de von
07. Februar 2018, 13:59 Uhr

Die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace (38, «Millennium»-Trilogie, «Prometheus – Dunkle Zeichen») übernimmt die Hauptrolle in dem geplanten Psycho-Thriller «Angel of Mine». Wie das US-Branchenblatt «Variety» berichtet, sollen die Dreharbeiten unter der Regie der Australierin Kim Farrant im April beginnen.

«Lion»-Drehbuchautor Luke Davies liefert das Skript. Vorlage ist das französische Drama «Das Zeichen des Engels» aus dem Jahr 2008. Die Story dreht sich um eine Frau, die Jahre nach dem Tod ihrer kleinen Tochter eine Familie kennenlernt, deren Tochter sie für das eigene Kind hält. Mit immer größerer Besessenheit verfolgt sie das Ziel, dem Mädchen näher zu kommen. Rapace war zuletzt in dem Science-Fiction-Film «What Happened To Monday?» zu sehen. Farrant ist durch das Mystery-Drama «Strangerland» mit Nicole Kidman in der Hauptrolle bekannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen