Balkan-Liebe : Monica Bellucci in neuem Kusturica: «On the Milky Road»

Monica Bellucci und Emir Kusturica stellten ihren Film «On the Milky Road» im letzten Jahr beim Filmfestival in Vendig vor.
Monica Bellucci und Emir Kusturica stellten ihren Film «On the Milky Road» im letzten Jahr beim Filmfestival in Vendig vor.

Bei seinem neuen Film hat Emir Kusturica nicht nur Regie geführt, er stand auch an der Seite von Monica Bellucci vor der Kamera. In «On the Milky Road» verlieben sich beide ineinander.

svz.de von
31. August 2017, 16:38 Uhr

Emir Kusturica ist ein für Filme wie «Schwarze Katze, weißer Kater» oder «Arizona Dream» (mit Johnny Depp) bekannter Regisseur. Nun kehrt Kusturica nach längerer Pause wieder mit einem Spielfilm in die Kinos zurück.

In seiner auf, wie es heißt, «drei wahren Geschichten und jeder Menge Fantasie» beruhenden, märchenhaften Erzählung geht es vor allem um die Liebe. Der im Mittelpunkt stehende, von Kusturica selbst verkörperte Milchmann Kosta steht kurz vor der Hochzeit mit einer Dorfschönheit. Noch faszinierter aber ist er von der Italienerin (Monica Bellucci), die eines Tages aufkreuzt. Dass sie einem anderen versprochen ist, hindert Kosta nicht daran, sich mit ihr auf eine wild-romantische Flucht zu begeben.

On the Milky Road, Serbien/USA/Großbritannien 2016, 125 min, FSK ab 16, von Emir Kusturica, mit Monica Bellucci, Emir Kusturica, Predrag Manojlovic.

On the Milky Road

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen