Neues aus Hollywood : Michael Fassbender dreht mit David Hasselhoff

Michael Fassbender ist abenteuerlustig. /ANSA
Michael Fassbender ist abenteuerlustig. /ANSA

Die Besetzung kann sich sehen lassen: In der Fortsetzung des Kult-Kurzfilms «Kung Fury» spielt nicht nur David Hasselhoff mit, auch Michael Fassbender hat zugesagt.

svz.de von
14. Februar 2018, 12:10 Uhr

Der deutsch-irische Star Michael Fassbender (40, «Steve Jobs», «Alien: Covenant») lässt sich auf ein ungewöhnliches Projekt ein. Wie «Variety» berichtet, soll er eine Hauptrolle in der Action-Komödie «Kung Fury 2» des schwedischen Regisseurs David Sandberg übernehmen.

Sandberg und der amerikanische Schauspieler David Hasselhoff («Knight Rider», «Baywatch») spielen ebenfalls mit. Hasselhoff war bereits 2015 in dem kultigen Kurzfilm «Kung Fury» zu sehen, einer Hommage an trashige Gangster-Filme im Stil der 1980er Jahre.

Die geplante Spielfilmversion um den Polizisten Kung Fury wird in Miami im Jahr 1985 angesiedelt. Ab dem Sommer soll gedreht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen