zur Navigation springen

Video: Hamburger Showküche : Löw und Mälzer kochen im Duett

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Im Duett stellten die beiden bei einem PR-Termin Fischfrikadellen sowie ein Pilzrisotto mit Gorgonzola und Birnen her

Joachim Löw hat neben der Dreierkette und der Abseitsfalle auch das Hackmesser und den Herd für sich entdeckt. In der Hamburger Showküche von Tim Mälzer trafen sich der Fußball-Nationaltrainer und der TV-Koch am Dienstag zum gemeinsamen Kochen. Im Duett stellten die beiden bei einem PR-Termin Fischfrikadellen sowie ein Pilzrisotto mit Gorgonzola und Birnen her.

Das Obst fiel allerdings den Flambierkünsten des 57-jährigen Weltmeister-trainers zum Opfer. „Ich beschäftige mich seit etwa zwei Jahren mit dem Kochen“, sagte Löw: „Es ist schön, wenn man selber etwas für Freunde zelebrieren kann.“ Seine Leistungen am Herd schätzte er aber realistisch ein: „Ich bin mit dem Ball immer noch besser als mit dem Kochlöffel. Es war wichtig, dass Tim mir taktische Anweisungen gab.“ Der bekennende HSV-Fan Tim Mälzer, der seine Fußball-Karriere schon in frühester Jugend beendet hatte, diente sich als neuer Koch der Nationalmannschaft an, wurde von Löw aber nicht erhört: „Ich überlege, ob ich die Doppelfunktion wahrnehme“, sagte der Bundestrainer im Scherz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen