Chemo überstanden : Karel Gott atmet auf

dpa_1490c6008f2806d2

Nach der erschütternden Krebsdiagnose hat der Schlagersänger nun seine Chemotherapie-Behandlung überstanden.

svz.de von
03. März 2016, 19:00 Uhr

Der tschechische Schlagersänger Karel Gott kann vier Monate nach seiner Krebsdiagnose wieder aufatmen. Der 76-Jährige habe die Chemotherapie-Behandlung vollständig hinter sich, teilte seine Sprecherin mit. „Nach vorläufigen Ergebnissen ist die Tumorerkrankung nach der Therapie zurückgedrängt“, fügte sie hinzu. In gut zwei Wochen werde feststehen, ob der Krebs endgültig besiegt sei. Der Sänger von Hits wie „Biene Maja“ und „Einmal um die ganze Welt“ bedankte sich bei den Ärzten sowie bei Freunden, Fans und Familie für deren Unterstützung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen