Neues aus Hollywood : Joel McHale spielt in McCarthys Marionetten-Komödie mit

Joel McHale bekommt es mit Marionetten zu tun. Olivier Douliery
Foto:
Joel McHale bekommt es mit Marionetten zu tun. Olivier Douliery

In «Happytime Murders» leben Menschen und Marionetten zusammen. In diese wundersame Welt taucht jetzt auch «Spider-Man»-Schauspieler Joel McHale ein.

svz.de von
20. September 2017, 11:47 Uhr

Verstärkung für Melissa McCarthy und ihre Marionetten-Komödie «Happytime Murders»: Joel McHale («Spider-Man 2», «Community») ist zu dem Film dazugestoßen, der derzeit in Los Angeles unter der Regie von Brian Henson gedreht wird. Auch Maya Rudolph und Elizabeth Banks sind mit an Bord.

«The Happytime Murders» handelt von mysteriösen Mordfällen in einer Welt, in der Menschen und Marionetten zusammenleben. McCarthy ist vor allem für ihre Parodien in der politischen Satire-Show «Saturday Night Live» bekannt, wo sie unter anderem die Rolle des früheren Sprechers von US-Präsident Donald Trump, Sean Spicer, übernahm.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen