Jennifer Aniston wieder solo?

Jennifer Aniston stellte in Köln ihren neuen Film «Marley + Ich» vor.

Jennifer Aniston stellte in Köln ihren neuen Film «Marley + Ich» vor.

In der Oscar-Nacht zeigten sich Jennifer Aniston und Musiker John Mayer noch als verliebtes Paar, doch das könnte nun vorbei sein. Angeblich hat Mayer die Hollywood-Schauspielerin verlassen.

von
13. März 2009, 06:35 Uhr

Los Angeles (dpa) - «Er hat Schluss gemacht, als sie von ihrer Europareise zurückkehrte», zitierte der Internetdienst «E!Online» eine nicht genannte Quelle. Jennifer Aniston (40) hatte in Europa mit Co-Star Owen Wilson für ihren neuen Film «Marley & Ich» geworben. In wenigen Wochen wird sie in New York den Streifen «The Baster» drehen. Kürzlich sagte Aniston in einem Interview, dass sie keine perfekte Beziehung habe und auch nicht glaube, dass es so etwas gibt.

Aniston führt seit einem Jahr eine On-Off-Beziehung mit dem neun Jahre jüngeren John Mayer (31). Ihr Erscheinen bei der Oscar-Verleihung Ende Februar war der erste große gemeinsame Auftritt in der Öffentlichkeit. Mayer und Aniston hatten in den letzten Wochen viel Zeit miteinander verbracht, von Anistons 40. Geburtstagsparty in Beverly Hills bis zu einem Valentins-Wochenende auf den Bahamas. Im vergangenen August hatten sie schon einmal den Schlussstrich gezogen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen