zur Navigation springen

Nach Millionen-Gewinn : Jauch löst Showversprechen ein

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

RTL-Moderator Günther Jauch wird das Schiff eines Gewinners aus seiner Show „Wer wird Millionär“ taufen.

Er hat es vor einem Millionen-Publikum versprochen, jetzt steht das Datum fest: RTL-Moderator Günther Jauch (60) wird am 10. September in Münster das Schiff eines Gewinners aus seiner Show „Wer wird Millionär“ taufen. „Ja, das stimmt. Ich bin am 10. September zur Schiffstaufe der ’MS Günther’ in Münster“, teilte Jauch mit. „Ich freue mich, meine Geburtsstadt nach 57 Jahren das erste Mal wiederzusehen.“

Im Dezember 2015 hatte Leon Windscheid in Jauchs Quiz-Sendung eine Million Euro gewonnen und angekündigt, einen Teil des Geldes in ein Partyboot zu investieren. Nach dem Millionen-Gewinn baute der Psychologie-Student mit seinem Freund und Geschäftspartner Oliver Trepper mit dem Schiff einen Eventbetrieb zu Wasser auf. Das mehr als 100 Jahre alte und 28 Meter lange Boot holte er vom Ijsselmeer in Holland auf den Dortmund-Ems-Kanal nach Münster. „Den Rummel nehmen wir zum Anlass, um Geld für unsere neue Initiative – die ’MS Günther - Aktion Rückenwind’ – zu sammeln“, teilte Windscheid mit. Die Spendengelder sollen in ein Projekt für unbegleitete junge Flüchtlinge in Münster fließen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen