Indie-Pop : Hilferuf nach einer guten Fee von Dota

von 28. Mai 2021, 10:20 Uhr

svz+ Logo
Die Band Dota mit Sängerin Dota (Dorothea) Kehr (m.).
Die Band Dota mit Sängerin Dota (Dorothea) Kehr (m.).

Sensibler Indie-Pop mit Charts-Potenzial - das ist seit Jahren die Spezialität der Liedermacherin Dota. Nach ihrem Tribute-Album für eine Dichterin hat sie nun wieder ambitionierte eigene Texte im Angebot.

Berlin | Deutschsprachiger Pop, der regelmäßig hoch in die Charts einsteigt, ohne mit Schlager-Geschunkel oder harten Rap-Reimen aufzutrumpfen - dafür steht die Berliner Songschreiberin Dota. Auch das neue Band-Album der ausgebildeten Ärztin bleibt ihrem Stil treu: sensibel gesungene Lieder mit Texten, die das intensive Hinhören lohnen. Die 13 Stücke von...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite