zur Navigation springen

Einschaltquoten : Gut neun Millionen Zuschauer beim «Tatort»

vom

Der «Tatort» hat am Sonntag noch eindeutiger als sonst das Fernsehen dominiert - der ZDF-Film folgte mit deutlichem Abstand.

svz.de von
erstellt am 16.Okt.2017 | 11:42 Uhr

Erneut großes Interesse am «Tatort»: Den Stuttgarter Fall «Der rote Schatten» sahen am Sonntagabend ab 20.15 Uhr im Ersten 9,27 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil betrug 27,2 Prozent. Die Stuttgarter Ermittler Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) müssen darin den Mord an einer Frau in der Badewanne aufklären - die Spuren führen die Kommissare weit in die Zeit des Deutschen Herbstes und den RAF-Terror zurück.

Zuvor hatten um 20 Uhr 8,26 Millionen Menschen (25,5 Prozent) die Hauptausgabe der «Tagesschau» allein im Ersten eingeschaltet. Nach dem «Tatort» und einer kurzen «Tagesthemen extra»-Ausgabe blieben ab etwa 21.50 Uhr 3,36 Millionen Zuschauer (13,2 Prozent) an Anne Wills Talkshow zum Thema «Der Abschluss im Superwahljahr - Wird jetzt mal wieder Politik gemacht?» hängen.

Mit deutlichem Abstand folgte die ZDF-Romanze «Kleiner Junge, großer Freund» mit Tanja Wedhorn und Stephan Luca, die von 20.15 Uhr an auf 3,77 Millionen Zuschauer (11,1 Prozent)) kam. Um 21.45 Uhr steigerte sich das «heute-journal» auf 4,02 Millionen Zuschauer (13,8 Prozent). Überdurchschnittlich gut lief es für ProSieben mit der Komödie «Fack Ju Göthe» mit Elyas M'Barek, die auf 3,20 Millionen Zuschauer (9,9 Prozent) kam.

Der RTL-Fantasyfilm «Guardians of the Galaxy» brachte es auf 2,59 Millionen Zuschauer (8,2 Prozent), die Vox-Show «Grill den Profi» auf 1,65 Millionen (6,0 Prozent), der Sat.1-Katastrophenfilm «2012» mit John Cusack auf 1,50 Millionen (5,3 Prozent), die Kabel-eins-Klamotte «Sie nannten ihn Mücke» auf 1,05 Millionen (3,2 Prozent) und der ZDFneo-Krimi «Der Kommissar und das Meer: Der böse Mann» auf 0,90 Millionen (2,7 Prozent).

Im Schnitt liegt das ZDF seit Jahresbeginn unter den deutschen Fernsehsendern mit einem Marktanteil von 13,0 Prozent auf Platz eins. Es folgt das Erste mit 11,2 Prozent vor dem privaten Marktführer RTL mit 9,3 Prozent. Dahinter liegen Sat.1 (6,7 Prozent), Vox (5,1 Prozent), ProSieben (4,5 Prozent), Kabel eins (3,5 Prozent), RTL II (3,2 Prozent), ZDFneo (2,9 Prozent) und Super RTL (1,7 Prozent).

Tatort: Der rote Schatten

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen