zur Navigation springen

Theater Radebeul : Gojko Mitic weiter als Indianer gefragt

vom
Aus der Onlineredaktion

Schauspieler Gojko Mitic macht erneut als Indianerhäuptling von sich reden. Erstmals spielt der 76-Jährige seine Paraderolle jetzt auf einer sächsischen Theaterbühne. Am 29. April hat das Stück „In Gottes eigenem Land“ an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul Uraufführung. Mitic ist als Delawarenhäuptling Fliegender Pfeil zu erleben.

„Ich habe immer versucht, aus dieser Schublade herauszukommen, aber ich lande immer wieder dort“, nahm es der Serbe am Rande einer Probe gestern mit Humor.

Mit ihrem neuen Stück blicken die Landesbühnen in die Vereinigten Staaten von Amerika. Mit dem lutherischen Prediger Heinrich Melchior Mühlenberg (1711-1787) bringen sie eine historische Persönlichkeit auf die Bühne.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen