Schauspielerin : Friederike Kempter ist mit Nebenrolle im «Tatort» zufrieden

Die Schauspielerin Friederike Kempter fühlt sich in ihrer Rolle und beim Posieren mit Kollege Jan Josef Liefers sichtlich wohl.
Foto:
Die Schauspielerin Friederike Kempter fühlt sich in ihrer Rolle und beim Posieren mit Kollege Jan Josef Liefers sichtlich wohl.

Sie genießt ihre Work-Life-Balance: Warum die Schauspielerin Friederike Kempter gar keine Hauptrolle im Münsteraner «Tatort» anstrebt.

svz.de von
05. Juli 2017, 16:23 Uhr

Friederike Kempter (37) spielt seit Jahren eine Nebenrolle im Münsteraner «Tatort» - und ist damit zufrieden.

Eine Hauptrolle in dem ARD-Krimi ist gar nicht ihr Ziel: «Ich fühle mich da wohl, wo ich bin mit der Figur. Und es gibt ja auch noch mehr als 'Tatort' - für mich auf jeden Fall», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur bei den Dreharbeiten zum neuen Tatort «Gott ist auch nur ein Mensch» in Münster.

Kempter spielt im Münsteraner Tatort die Rolle der Nadeshda Krusenstern, die Kommissar Thiel (Axel Prahl) bei den Ermittlungen unterstützt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen