zur Navigation springen

Einschaltquoten : «Ein starkes Team» schafft sie alle

vom

Der ZDF-Krimi hat die versammelte TV-Konkurrenz hinter sich gelassen. 7,13 Millionen Zuschauer sahen zu.

svz.de von
erstellt am 22.Okt.2017 | 13:35 Uhr

Der ZDF-Krimi «Ein starkes Team» hat am Samstagabend die versammelte TV-Konkurrenz hinter sich gelassen. 7,13 Millionen Zuschauer (23,8 Prozent) sahen ab 20.15 Uhr Stefanie Stappenback als Kommissarin Wachow, die hinter den gepflegten Fassaden einer Nobelgegend den Mörder einer Hausfrau sucht.

Die Musikshow «Schlagerbooom 2017» im Ersten kam auf 4,86 Millionen (17,7 Prozent).

RTL hatte die Castingshow «Das Supertalent» mit Dieter Bohlen und Bruce Darnell im Programm, das schalteten 3,91 Millionen Zuschauer (13,2 Prozent) ein. Der Actionfilm «Mr. und Mrs. Smith» auf Vox lockte 1,15 Millionen (3,9 Prozent) vor die Bildschirme. Zwei Folgen der Krimiserie «Hawaii Five-0» auf Kabel eins sahen 1,14 Millionen (3,9 Prozent) und 1,13 Millionen (3,7 Prozent).

Die Komödie «Hancock» auf Sat.1 hatte 980 000 Zuschauer (3,3 Prozent). Die Dart-Meisterschaft German Masters auf ProSieben verfolgten 800 000 Zuschauer (2,7 Prozent). Auf RTL II lief der Mysteryfilm «Der verbotene Schlüssel», damit verbrachten 920 000 Leute (3,1 Prozent) den Abend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen