Brad Pitt : Ehering und Oscar mit 50?

Brad Pitt
Brad Pitt

Brad Pitt feiert runden Geburtstag und hat gleich drei Filme in den Kinos zu laufen

svz.de von
18. Dezember 2013, 00:35 Uhr

Er ist entweder ein guter Schauspieler oder die 50 sind ihm wirklich egal. „Es hat mir bislang nichts ausgemacht“, grinste Brad Pitt Mitte Oktober in einem Interview der amerikanischen „Today“-Show, auf seinen runden Geburtstag am 18. Dezember angesprochen. „Ich kann nicht klagen“, setzte der Hollywoodstar ganz relaxt drauf. Das glaubt man ihm gern.

In diesem Jahr hat er gleich drei Filme in den US-Kinos. In dem Action-Blockbuster „World War Z“ schlägt sich Pitt tapfer gegen Zombie-Horden. In dem Thriller „The Counselor“ mimt er einen clever-lässigen Drogendealer. In dem Sklavendrama „12 Years a Slave“ hat er nur eine Nebenrolle, doch als Produzent des von Kritikern hoch gelobten Films, wird er als möglicher Oscar-Kandidat gehandelt. Nach drei Oscar-Nominierungen als Neben- und Hauptdarsteller für „12 Monkeys“ (1996), „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ (2009) und „Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“ (2012) fehlt die vergoldete Trophäe noch in seiner Sammlung, ebenso wie ein glänzender Ehering. Beides könnte ihm mit 50 Jahren gelingen.

„Brangelina“ genannt, sind Pitt und die elfeinhalb Jahre jüngere Angelina Jolie Hollywoods Glamour-Paar schlechthin. Nach sieben Jahren „wilder Ehe“ funkelt seit April 2012 zumindest ein großer Verlobungsring an Jolies Hand. „Es ist ein Versprechen für die Zukunft und ihre Kinder freuen sich sehr“, bestätigte damals ihre Sprecherin. Der Hochzeitstermin gibt weiter Rätsel auf.

Die beiden verbindet viel mehr als Ruhm und Millionengagen. Er habe sich immer eine große Familie gewünscht, verriet er im Juni dem Männer-Magazin „Esquire“. „Ich war ein Herumtreiber“, blickte er selbstkritisch auf frühere Jahre mit Drogenkonsum und wenig Motivation zurück. Mit Jolie engagiert er sich für humanitäre Zwecke.

Nach Hurrikan „Katrina“ setzte sich der Architektur-Fan im zerstörten New Orleans für einen umweltfreundlichen Wiederaufbau ein.

Als sechsfacher Familienvater und Partner einer Karrierefrau ist Pitt weiter auf Erfolgskurs. Dabei hat das Familienleben höchste Priorität.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen