Modetrend? : Doppelherz zum Frühstücks-TV

Lars Juretzko/ MAZ & MORE TV-Produktion GmbH

Lars Juretzko/ MAZ & MORE TV-Produktion GmbH

Zwei Frühstücksfernsehen-Moderatorinnen tragen gleichen Herz-Pullover

von
14. Oktober 2016, 19:22 Uhr

Zufälliges Pullover-Doppel im Frühstücksfernsehen: Die Moderatorinnen Marlene Lufen (45, Sat.1) und Jennifer Knäble (36, RTL) haben sich am Freitag für den exakt gleichen Pullover entschieden. Beide trugen in den Morgenshows ihrer Sender einen Pulli mit dem Aufdruck eines großen rosafarbenen Herzes.„Wir haben schon um 5.30 Uhr angefangen. Der Trend wurde also im Frühstücksfernsehen kreiert und die anderen haben es nachgemacht“, meinte Lufen über ihre RTL-Kollegin. „Jenny Knäble steht es aber auch sehr gut.“ Die 36-Jährige ging mit ihrem Kollegen Wolfram Kons und „Guten Morgen Deutschland“ eine halbe Stunde später auf Sendung.

Der doppelte Herz-Pullover sei nicht abgesprochen, versicherte Lufen. Sie grüßte in der Live-Sendung die Konkurrenz, stellte aber auf Facebook nochmal klar: „#wirhattenihnzuerstan“.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 75.000 Schüler und Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen