Krimi-Autorin : Donna Leon vermisst das Reisen nicht

von 24. Mai 2021, 11:02 Uhr

svz+ Logo
Die US-amerikanische Schriftstellerin Donna Leon muss nicht ständig unterwegs sein.
Die US-amerikanische Schriftstellerin Donna Leon muss nicht ständig unterwegs sein.

Die US-amerikanische Schriftstellerin lebt in der Schweiz und fühlt sich dort auch in der Coronakrise gut aufgehoben. Sie erzählt, wie sie während der Pandemie ihre Zeit verbringt.

Genf | Die Krimi-Bestsellerautorin Donna Leon (78) vermisst in der coronabedingten Zwangspause das Reisen nicht. „Ich finde es sehr aufregend, ein weniger mondänes Leben zu leben“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Sie sei zwei, drei Stunden am Tag draußen unterwegs und genieße die Natur. Leon lebt seit einigen Jahren in einem kleinen Dorf im Engadi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite