Online-Hit : Diese Nonne rockt

cristina scuccia
Foto:

svz.de von
25. März 2014, 18:00 Uhr

Weit über 28 Millionen Mal wurde das YouTube-Video ihres Auftritts im Internet angeschaut, und die Zahlen steigen weiter: Die sizilianische Ordensschwester Cristina hat mit ihrem Vorsingen bei der TV-Castingshow „The Voice of Italy“ für eine Überraschung gesorgt. Die vier Jury-Mitglieder, die laut den Regeln der Show zu Beginn mit dem Rücken zur Bühne saßen und „blind“ lauschten, trauten ihren Augen nicht, als sie sahen, wer den Titel „No One“ der US-Sängerin Alicia Keys schmetterte. Vor ihnen stand Cristina Scuccia, in schwarzer Ordenstracht ein silbernes Kreuz um den Hals, Brille auf der Nase und ein verschmitztes Lächeln auf den Lippen.

<iframe width="640" height="360" src="//www.youtube.com/embed/TpaQYSd75Ak?rel=0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen