Einschaltquoten : «Die Chefin» holt klaren Quoten-Sieg für das ZDF

Katharina Böhm spielt die Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz in der ZDF-Krimiserie «Die Chefin».  
Foto:
Katharina Böhm spielt die Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz in der ZDF-Krimiserie «Die Chefin».  

Der ZDF-Krimi hatte am Freitagabend wieder einmal die Nase vorn. Die ARD-Komödie «Mein Sohn, der Klugscheißer» konnte nicht annähernd mithalten.

svz.de von
23. September 2017, 13:40 Uhr

Mit dem Krimi «Die Chefin» hat das ZDF den TV-Abend am Freitag ab 20.15 Uhr dominiert.

5,58 Millionen Zuschauer schalteten die Folge «Glaube, Liebe, Hoffnung» ein, in der Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz (Katharina Böhm) den Mörder eines jungen Mädchens sucht. Das bedeutete einen Marktanteil von 19,7 Prozent.

Die ARD kam mit der Komödie «Mein Sohn, der Klugscheißer» an diese Marke nicht heran. 3,21 Millionen Zuschauer und ein Marktanteil von 11,3 Prozent brachten Platz zwei.

Die Show «Dance Dance Dance» auf RTL sahen 1,96 Millionen (7,3 Prozent). 1,60 Millionen (5,8 Prozent) verfolgten bei ProSieben den Thriller «Stirb langsam 2» und 1,24 Millionen (4,4 Prozent) bei Sat.1 «Paul Panzers Comedy Spieleabend».

Dahinter folgten Vox mit einer Ausgabe der Krimiserie «Law & Order» (0,94 Millionen / 3,4 Prozent), RTL II mit dem Thriller «Ein riskanter Plan» (0,92 Millionen / 3,3 Prozent) und Kabel eins mit einer Folge von «Navy CIS» (0,89 Millionen / 3,2 Prozent).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen