Einschaltquoten : «Der Alte» siegt knapp vor «Let's Dance»

Modedesigner Thomas Rath erhielt in der Tanzshow «Let's Dance» die wenigsten Punkte und musste ausscheiden. Die RTL-Sendung selbst belegte bei den Einschaltquoten den zweiten Platz.
Modedesigner Thomas Rath erhielt in der Tanzshow «Let's Dance» die wenigsten Punkte und musste ausscheiden. Die RTL-Sendung selbst belegte bei den Einschaltquoten den zweiten Platz.

Der ZDF-Krimi «Der Alte» stand am Freitagabend wieder ganz oben in der Gunst der Zuschauer. Auf dem zweiten Platz landete «Let's Dance», obwohl die RTL-Show eine noch höhere Einschaltquote erzielte.

svz.de von
13. April 2019, 11:13 Uhr

«Der Alte» hatte am Freitagabend wieder mal die Nase vorn: Der ZDF-Krimi holte ab 20.15 Uhr mit 4,94 Millionen die meisten Zuschauer vor die Bildschirme. Der Marktanteil lag bei 17,0 Prozent.

Eine sogar noch höhere Einschaltquote (17,5 Prozent) erzielte zwar die RTL-Show «Let's Dance», doch sie dauerte auch bis Mitternacht. Insgesamt sahen 4,26 Millionen Zuschauer den Prominenten beim Tanzen zu. Am Ende hatte Modedesigner Thomas Rath die wenigsten Punkte und schied aus.

Die ARD musste sich mit dem dritten Platz begnügen. 3,40 Millionen (11,7 Prozent) sahen die Komödie «Papa hat keinen Plan». ProSieben brachte es mit dem Actionfilm «Hitman: Agent 47» auf 1,60 Millionen (5,6 Prozent) und Sat.1 mit der Show «Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen» auf 1,36 Millionen Zuschauer (4,8 Prozent).

Auf RTL II sahen sich 1,14 Millionen (4,1 Prozent) das Superhelden-Abenteuer «Iron Man 2» an. Kabel eins verzeichnete für die Krimiserie «Elementary» 0,78 Millionen (2,7 Prozent) und Vox für eine Folge von «Law & Order: Special Victim Unit» 0,72 Millionen Zuschauer (2,5 Prozent).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen