zur Navigation springen

Animation : Das Leben am Handy: «Emoji»

vom

Mobiltelefone gehören zum Alltag wie die Luft zum Atmen. Jetzt widmet sich ein Animationsfilm dem wilden Treiben hinter der Hülle.

svz.de von
erstellt am 27.Jul.2017 | 12:40 Uhr

«Emoji - Der Film» spielt im Inneren eines Handys, der Stadt Textopolis. Dort leben die Emojis, die sich nichts mehr wünschen, als von ihrem Besitzer Alex für eine Nachricht ausgewählt zu werden.

Doch Gene, eines der Emojis, ist kaputt: Er wurde ohne Filter geboren und ist nicht auf einen Gesichtsausdruck festgelegt. Um ein gewöhnlicher Emoji zu werden, begibt er sich gemeinsam mit Freunden auf eine Reise quer durch alle Apps auf Alex' Handy.

Emoji - Der Film, USA 2017, 91 Min., FSK ab 0, von Tony Leondis, mit den Stimmen von Christoph Maria Herbst, Tim Oliver Schultz, Joyce Ilg

Emoji - Der Film

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen