Neues aus Hollywood : Chris Evans setzt auf Katastrophen-Thriller

Chris Evans 2016 in Hollywood.
Foto:
Chris Evans 2016 in Hollywood.

Er ist der Mann für die Superhelden-Rollen: Demnächst aber dreht Chris Evans den Öko-Thriller «Greenland».

svz.de von
14. Mai 2018, 08:43 Uhr

Von «Avengers» nach «Greenland»: der Superhelden-Darsteller Chris Evans (36) soll in dem geplanten Survival-Thriller «Greenland» eine Hauptrolle übernehmen. Der südafrikanische Regisseur Neill Blomkamp, durch den Science-Fiction-Film «District 9» bekannt, will vor Jahresende mit den Dreharbeiten beginnen, wie das Kinoportal «Deadline.com» am Sonntag berichtete.

Der Streifen handelt von dem verzweifelten Überlebenskampf einer Familie während einer Naturkatastrophe. Evans, der als «Captain America» Furore machte, ist derzeit in dem Superhelden-Film «Avengers: Infinity War» in den Kinos zu sehen. Im vorigen Jahr spielte er in Marc Webbs Familiendrama «Begabt - Die Gleichung eines Lebens» mit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen