Filmfestival Venedig : Charlotte Rampling als beste Schauspielerin geehrt

Charlotte Rampling spielt in dem Film «Hannah» eine einsame Frau. Labienale
Foto:
Charlotte Rampling spielt in dem Film «Hannah» eine einsame Frau. Labienale

Die Britin Charlotte Rampling ist beim Filmfestival Venedig als beste Schauspielerin ausgezeichnet worden. Das gab die Jury am Samstagabend im Premierensaal Sala Grande bekannt. Die 71 Jahre alte Rampling wurde für ihre Leistung in dem Drama «Hannah» geehrt.

svz.de von
09. September 2017, 20:26 Uhr

In dem Werk des italienischen Regisseurs Andrea Pallaoro spielt sie eine einsame Frau, die ihr Leben nach der Verhaftung ihres Mannes neu ordnen muss. Rampling, die im Laufe ihrer langjährigen Karriere zahlreiche Preise gewann, überzeugte mit ihrem facettenreichen und intensiven Spiel.

Filmfest Venedig

Filme im Wettbewerb

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen