Neues aus Hollywood : Casey Affleck übernimmt Romanverfilmung  «Stoner»

Casey Affleck gewann 2017 einen Oscar für seine Rolle in «Manchester by the Sea«.
Casey Affleck gewann 2017 einen Oscar für seine Rolle in «Manchester by the Sea«.

Ben Afflecks jüngerer Bruder Casey steht für die neue Verfilmung von Regisseur Joe Wright vor der Kamera. Für den Film «Manchester by the Sea» gewann er dieses Jahr einen Oscar.

svz.de von
06. September 2017, 11:00 Uhr

Der diesjährige Oscar-Preisträger Casey Affleck (42, «Manchester by the Sea») hat die Hauptrolle in einer Romanverfilmung erhalten.

Wie das Branchenblatt «Hollywood Reporter» berichtet, holt der britische Regisseur Joe Wright («Abbitte») den jüngeren Bruder von Ben Affleck für «Stoner» vor die Kamera. Die berührende Buchvorlage von John Williams (1922-1994) aus dem Jahr 1965 dreht sich um den Bauernjungen William Stoner, der seine Leidenschaft für die Literatur entdeckt und Universitätsprofessor wird, aber in einer lieblosen Ehe lebt. Andrew Bovell («A Most Wanted Man») schreibt das Skript.  Den Oscar als bester Hauptdarsteller holte sich Affleck mit seinem packenden Auftritt in «Manchester by the Sea» als unnahbarer Einzelgänger, der über ein Familientrauma nicht hinwegkommt.

Hollywood Reporter zu Stoner

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen