Komikerin : Carolin Kebekus gibt ihren Preisen einen sanitären Standort

Carolin Kebekus hat für ihre Bühnen- und Fernsehshows den Radio Regenbogen Award erhalten.
Carolin Kebekus hat für ihre Bühnen- und Fernsehshows den Radio Regenbogen Award erhalten.

Gerade erst hat Carolin Kebekus den Radio Regenbogen Award erhalten. In die Vitrine kommt dieser wohl nicht. Die Komikerin ist in dieser Hinsicht eher unromantisch.

svz.de von
13. April 2019, 14:22 Uhr

Die mehrfach ausgezeichnete Komikerin Carolin Kebekus (38) gibt ihren Preisen und Auszeichnungen einen sanitären Standort. «Ich bin da ziemlich unromantisch: Meine Preise kommen bei mir daheim ins Badezimmer», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in Rust bei Freiburg.

«Ich mag es nicht, Preise in Vitrinen zu stellen.» Stattdessen freue sie sich jeden Morgen, wenn sie ins Bad komme und ihre Auszeichnungen sehe. Kebekus lebt in Köln. Im Europa-Park in Rust erhielt sie für ihre Bühnen- und Fernsehshows einen Radio Regenbogen Award.

Der Radiosender aus Baden-Württemberg würdigte Kebekus mit der undotierten Auszeichnung in der Kategorie Comedy. Vor einem halben Jahr erst hatte die Kölnerin («PussyTerror TV») das sechste Mal in Folge als beste Komikerin den Deutschen Comedypreis erhalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen